Freitag, 25 Oktober 2019 11:13

Erster Erfolg mit Quantencomputer

Written by SUPPORT-24
Rate this item
(0 votes)

Google Quantencomputer schaft den Durchbruch !

Zum Erstenmal ist es gelungen einen entscheidenden Schritt in Richtung der kommerziellen Nutung eines Quantencomputer zu gehen., Googles Quantencomputer Sycamore mit seinen 53 Qubits ist es gelungen eine Aufgabe innerhalb von 200 Sekunden zu lösen an der die heutige Generation von Super- und Cloudcomputer ca. 10.000 Jahre benötigen würden wie die Forscher in einem am  veröffentlichen Bericht in der Zeitung Nature berichtete.

Mit dem Nachweis der Quantenüberlegenheit ist es erstmal gelungen den bisher nur theoretisch bewiesene Vorteil praktisch nachzuweisen. Der Nachweis der Leistungsfähigkeit erfolgte mit Hilfe der Zusammenschaltung von den 2 schnellsten zivilen Supercomputer und Googles Cloudserverfarm daruter auch der deutsche Supercomputer Juwels am Kernforschungszenturum Jülich. Der Nachweis und die Berechnung der Leistungsfähigkeit erfolgte über eine Simulation auf  diesem neugeschaffenen  "Hypercomputer". Dabei wurden das Erkennen und Analysieren hochkomplexer zufällig generierte Mustern erprobt die heutige Prozessoren überfordern. 

Eine Auswirkung wird dieser große Erfolg auf dem Weg zum Quantencomputer auf den Alltag zunächst nicht haben, denn zur Zeit sind die Systeme wegen der notwendigen niedrigen Temperaturen und Vakumzuständen nicht auf handliche Größe zu verkleinern. So das

 

Read 176 times Last modified on Freitag, 25 Oktober 2019 12:16
Login to post comments

Was ist Support-24

SUPPORT-24 ist eine Dienstleistungsmarke der Luna Computersyteme GmbH , mit verschienden Büros im Bundesgebiet. Wir sorgen vom Handwerker bis zum Großunternehmen für die reibungslose Funktion und die Sicherheit der IT- und TK-Systeme.

Latest News

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.